Vorankündigung zum 3. Porphyrie-Symposium in Berlin vom 29.11. bis 30.11.2019

Für das Symposium erwarten wir hochkarätige Referenten, die auf medizinischer und therapeutischer Ebene mit Porphyrie-Patienten arbeiten.

Die Vorträge werden sich auf unterschiedliche Schwerpunkte konzentrieren, aber auch allgemeine Grundlagen zu den Porphyrien und Informationen zu neuen Entwicklungen der medizinischen Forschung bieten.
Wie Sie bereits dem Veranstaltungsdatum entnehmen konnten, wird es auch in diesem Jahr wieder eine Aufteilung auf zwei Tage geben.
Der Freitag, der 29.11., richtet sich inhaltlich vorwiegend an unser medizinisches Fachpublikum. Am Samstag, den 30.11., liegt der Fokus auf patientenrelevanten Inhalten. Für beide Tage sind Fortbildungspunkte für die Ärzte beantragt.
An beiden Veranstaltungstagen wird es die Möglichkeit zum Netzwerken und dem gegenseitigen Austausch geben.
Das Symposium wird in Berlin auf dem Charité-Campus Benjamin Franklin in Steglitz stattfinden. Die Teilnahme ist für alle Interessierten kostenfrei.

Weitere Informationen zu Vortragsthemen und Referenten werden in Kürze folgen. Wenden Sie sich bei Fragen gerne an das Team des Berliner Leberrings e.V.; entweder telefonisch unter der Nummer +49 (0) 30 – 83 22 67 75 oder per E-Mail an kontakt@berliner-leberring.de.

……….Save the Date………

Einzelheiten zum Symposium, das Anmeldungsformular und Weiteres ist am Ende des Beitrages zu finden.

Zum herunterladen und/oder ausdrucken:

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, Termine, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.