Transparenz

Das Thema Transparenz hat für die Arbeit des Berliner Leberring e.V. einen hohen Stellenwert. Deshalb stellen wir an dieser Stelle eine Selbstverpflichtung zur Transparenz ins Netz, mit allen darin aufgeführten Materialien.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Berliner Leberring e.V.
Charité Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 30
12203 Berlin-Steglitz

Gründungsjahr 1977

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unseres Vereins

Siehe Satzung

3. Bescheide des Finanzamts, Angaben zur Steuerbegünstigung

Siehe  Bescheid des Finanzamts

Der aktuelle Freistellungsbescheid befindet sich noch in der Bearbeitung beim Finanzamt.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Siehe Vorstand

5. Bericht über die Tätigkeiten

Siehe Jahresbericht

6. Personalstruktur

Der Beratungsstelle gehören gegenwärtig 13 ehrenamtliche Mitarbeiter inklusive des
Vorstandes an. Für besondere Aufgaben sowie für die Vorbereitung und Durchführung
von Veranstaltungen kann der Verein auf weitere Helfer zurückgreifen, die zu solchen
Anlässen ebenfalls ehrenamtlich zur Verfügung stehen.

7. Angaben zur Mittelherkunft

Siehe Bericht der Kassenwartin

Siehe Selbstauskunft

8. Angaben zur Mittelverwendung

Siehe Bericht der Kassenwartin

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Deutscher Paritätischer Landesverband Berlin https://www.paritaet-berlin.de/

Deutsche Leberstiftung https://www.deutsche-leberstiftung.de/

Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V.  https://lv-selbsthilfe-berlin.de/

Allianz chronischer seltener Erkrankungen Achse https://www.achse-online.de/de/

Deutsche Gesellschaft für Bürgerorientiertes Versorgungsmanagement https://www.dgbv-online.de/

10. Namen von juristischen Personen, deren Zahlungen mehr als 10 Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Einzelspenden, die mehr als 10 Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen, gab es nicht.